9. Spieltag: SV Brettheim - TSV Crailsheim II 0:3

Aufgrund der klareren und wesentlich effektiveren Spielanlage nehmen die Gäste aus Crailsheim verdient alle 3 Punkte aus Brettheim mit. Dem 0:1 ging eine gut getimte Flanke von der rechten Angriffsseite voraus welche Mert Nam aus der zentrale per Direktabnahme vollstreckte. Die Pausenführung war verdient, der SVB kam über Ansätze nicht hinaus. Ein gefährlicher Torabschluss kam am Ende der Bemühungen nicht zustande.
Nach der Pause folgte der schnelle Knock-Out durch einen Doppelschlag von Rudolph Krebs. Wiederum stimmten Abstimmung und Zuordnung in Brettheims Defensive nicht und Krebs konnte jeweils aus kurzer Entfernung recht sträflich alleine einschieben. Mit dem klaren Zwischenstand und dem konsequenten agieren des TSV, kam der SVB auch in der Folge nicht mehr zurück ins Spiel und hatte demzufolge auch keine realistische Chance mehr auch durch ein mögliches Anschlusstor den Bock nochmals umzustossen.